SGS intern

Den nachfolgenden Übersichten können die Strecken entnommen werden, für die bereits die Pflichtzeiten für die

BezirksMS Jg. 2007+2008 | 26.09.2020   Deutsche Meisterschaften 29.10.-01.11.2020     
BezirksMS Jg. 2009+2010 | 27.09.2020    
BezirksMS Jg. 2004-2006 | 03.10.2020    
BezirksMS Jg. 2003 und älter | 04.10.2020    

erreicht wurden:

Erreichte Pflichtzeiten BM (07+08) 2020 (Stand 12.09.20)
Ausschreibung BM (07+08) 2020
Erreichte Pflichtzeiten BM (09+10) 2020 (Stand 12.09.20)
Ausschreibung BM (09+10) 2020
Erreichte Pflichtzeiten BM (04-06) 2020 (Stand 12.09.20)
Ausschreibung BM (04-06) 2020
Erreichte Pflichtzeiten BM (03 u.ä.) 2020 (Stand 12.09.20)
Ausschreibung BM (03 u.ä.) 2020
Erreichte Pflichtzeiten DM 2020 (Stand 18.08.20)
Ausschreibung DM 2020
Das Teilnehmerfeld ist alters- und wertungsklassenunabhängig auf die 30 zeitschnellsten Meldungen je Wettkampfstrecke begrenzt

preview

 

Stand 01.08.2020:
Es sind fast alle T-Shirts eingetroffen, eine Info zur Abholung ist an alle Abholer am 06.03. erfolgt, deren Shirts geliefert wurden.

Aufgrund der Schließung des Stadionbades entfallen alle weiteren Abholtermine bis auf Weiteres.

preview

Ansprechpartner sind Michaela Nieder und Dirk Deichhard (einkleidung #at# sgs-hannover.de).

Die nächste SGS-Schwimmausschuss-Sitzung findet am Mittwoch 30. September 2020 um 18.00 Uhr im Stadionbad statt.

 

 

SportuntersuchungFür alle am Wettkampfbetrieb teilnehmenden Aktiven ist einmal jährlich der Nachweis einer erfolgten sportärztlichen Untersuchung zu erbringen.

Erläuterungen zur Sportgesundheit:
(Auszug aus den Wettkampfbestimmungen – Allgemeiner Teil des DSV (WB-AT)

§ 11 Sportgesundheit

(1) Jeder Schwimmer, bei Minderjährigen dessen gesetzliche Vertretung, ist für seine Trainings- und Wettkampffähigkeit (Sportgesundheit) verantwortlich.
(2) Bei Wettkampfveranstaltungen haben die meldenden Vereine mit der Meldung zu versichern, dass die von ihnen gemeldeten Schwimmer ihre Sportgesundheit durch ein ärztliches Zeugnis nachweisen können. Die Untersuchung darf zum Zeitpunkt der Abgabe der Meldung nicht länger als ein Jahr zurückliegen. Ohne diese Versicherung ist die Meldung vom Veranstalter zurückzuweisen.

Weder zur Art noch zum Umfang der Untersuchung und zur Frage, wer die Untersuchung durchführen darf, sind vom DSV inhaltliche Vorgaben gemacht worden. Eine Festlegung auf bestimmte Facharztgruppen ist nicht vorgesehen. Einige Stammvereine bieten diese Untersuchungen für ihre Mitglieder an. Die Aktiven werden über diese Termine von den Trainern informiert.

Für diejenigen, die nicht an der von den Stammvereinen angebotenen Untersuchung teilnehmen wollen oder können, bieten wir den nachfolgenden Vordruck an, der dann bitte vom Arzt unterschrieben beim jeweiligen Trainer oder per Mail an den Schwimmwart abgegeben werden kann.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.